GARTENKALENDER: WINTER

 

Gartenkalender: Winter
Gartenkalender: Sommer Gartenkalender: Herbst Gartenkalender: Frühling

Dezember

• Salbei übersteht die frostige Jahreszeit besser, wenn Sie die Triebe vor dem Winter um die Hälfte einkürzen. VORSICHT: Nicht alle Sorten sind hierzulande winterhart!

• Auch ein unbeheiztes Frühbeet lässt sich ganzjährig nutzen. Frostbeständige Kulturen wie Feldsalat, Winterspinat und -kopfsalat überstehen einige Minusgrade.

• Es empfiehlt sich, den Kompost jetzt nochmals umzusetzen und gründlich durchzumischen. Laub und andere vertrocknete Gartenabfälle verrotten schneller, wenn man sie mit Gemüseresten oder Kompostbeschleuniger vermischt.

Januar

• Schütteln Sie nach heftigen Schneefällen die Äste der immergrünen Gewächse und Nadelbäume ab.

• Immergrüne Laub- und Nadelgehölze, die im Vorjahr gepflanzt wurden, sollten Sie jetzt mit Strohmatten oder Tannenzweigen schattieren, damit die Verdunstung herabgesetzt wird. Dies ist besonders wichtig bei Rhododendren und Azaleen.

• Drücken Sie rund um die Pflanzen die Erde an, die durch Frost und Auftauen hochgekommen ist.

• Sofern die Temperaturen nicht unter -5 °C liegen, können ältere Obstbäume ausgelichtet werden. Größere Wunden mit einem Wundwachs verschließen.

• In den Wintermonaten ist die richtige Zeit, um den Anbauplan für den Gemüsegarten festzulegen. Denken Sie bei der Planung daran, dass Gemüse-Mischkulturen den Boden schonen, Schädlinge abwehren und die Erträge steigern.

• Älteres Saatgut sollte man vorsichtshalber auf Keimfähigkeit prüfen. Dazu einige Körner auf feuchtem Küchenkrepp in einer flachen Schale auslegen und mit Klarsichtfolie abdecken. Gehen weniger als 30% der Samen auf, ist das Saatgut überaltert oder verdorben. Saatgut stets frostfrei lagern!

Februar

• In der kalten Jahreszeit treten sehr häufig 2-4 mm große schwarze „Fliegen“ bei Zimmerpflanzen auf: Trauermücken, die durch die Wohnung schwirren oder auf der Erde sitzen. Ihre schädlichen Larven fressen in der Erde die Wurzeln. Zur Bekämpfung Gelbsticker gegen erwachsene Trauermücken und SF-Nematoden (Neudorff) gegen die Larven einsetzen.

weiter zu...    SOMMER     HERBST     FRUEHLING